vollversion-kaufen.de
Seriöser Händler aus Deutschland
Sofort nutzen innerhalb 1 Minute
Kundenservice per Telefon & E-Mail
Sichere Zahlung durch SSL-Verbindung

Windows Updates ohne Neustart geplant – Wann ist es soweit?

Windows Updates ohne Neustart geplant – Wann ist es soweit?
Gepostet von vollversion-kaufen.de am 15.10.2019

Bald können sich Nutzer über eine Neuerung freuen, bei der Windows Updates ohne Neustart möglich sein sollen. Aktuell ist dies noch der Fall. Sobald eine Aktualisierung heruntergeladen und installiert wurde, muss das System in der Regel neu gestartet werden. Das soll in Zukunft der Vergangenheit angehören. Diese und noch weitere neuartige Eigenschaften sollen schon bald zu einem modernen Betriebssystem dazugehören.

 

Zukünftig sollen sämtliche Aktualisierungen vollständig im Hintergrund laufen, ohne dass Nutzer etwas davon mitbekommen. Experten nennen diese vorteilhafte Eigenschaft „Seamless Updates“. Ein großer Vorteil, vor allem wenn man täglich am Computer arbeitet. Man kennt es nur zu gut: Wer gerade eine wichtige und große Aufgabe erledigt oder gerade so schön darin vertieft ist, wird durch die Neustart-Benachrichtigung regelrecht aus dem Fokus gerissen.

Allerdings ist noch nicht klar, wann diese Neuerung veröffentlicht wird und ob dies möglicherweise in einer neuen Betriebssystem Version der Fall sein wird. Wer neugierig ist und noch mehr darüber erfahren möchte, kann sich den offiziellen Blogartikel von Nick Parker, CVP Consumer and Device Sales Microsoft, durchlesen.

Parker nennt neben den Windows Updates ohne Neustart auch noch andere Punkte, welche in Planung sind. Eine weitere Idee für ein modernes Windows ist die Funktion „Always Connected“. Hierbei ist ein mobiles Endgerät wie beispielsweise Notebook mit zwei Internetquellen gleichzeitig verbunden, also WLAN und LTE oder 4G. Der Nutzer erfährt davon nichts, da das System eigenständig zwischen beiden hin und her wechselt und dabei die stärkere Quelle bevorzugt nutzt. Zu einer Unterbrechung kommt es nicht.

Wann es endlich soweit sein soll, hat Microsoft allerdings noch nicht bekanntgegeben. Allerdings steht fest, dass sich Anwender über weitere Neuerungen freuen dürfen, welche durchaus hilfreich sein dürften. Dazu zählen unter anderem Sensoren sowie Eingabemöglichleiten, welche die tägliche Arbeit am Computer um ein vielfaches leichter gestalten.