• Seriöser Händler aus Deutschland
  • Sofort nutzen innerhalb 1 Minute
  • Kundenservice per Telefon & E-Mail
  • Sichere Zahlung durch SSL-Verbindung

Microsoft Outlook: PST Datei mit Backup automatisch sichern

Microsoft Outlook: PST Datei mit Backup automatisch sichern
Gepostet von vollversion-kaufen.de am 07.11.2019 - 11:26 Uhr

Mit einem Backup sichern Nutzer wichtige Dateien, welche sich später wiederherstellen lassen. Auch Microsoft Outlook ist mit einer derartigen Funktion ausgestattet. Genauer gesagt geht es dabei um die Sicherung der sogenannten PST Datei (Personal Store). Diese beinhaltet alle in Outlook enthaltenen Informationen. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie die PST Datei mithilfe eines kleinen Tools automatisch sichern lassen, ohne dies manuell durchführen zu müssen. Es ist lediglich eine einmalige Konfiguration notwendig.

Mit dem Outlook Backup Add-In sichern Sie folgende Dateien:

  • E-Mails
  • Notizen
  • Aufgaben
  • Kontakte
  • Kalender
  • Termine

 

So sichern Sie mit einem Backup in Microsoft Outlook automatisch die PST Datei ab

  1. Zunächst ist es erforderlich, das Backup Add-In Tool herunterzuladen. Hier geht es zum Download. Laden Sie einfach unter „Assets“ die erste Datei „OutlookBackupAddIn.zip“ der aktuellsten Version herunter.
  2. Um das Add-In zu installieren, entpacken Sie einfach die Zip-Datei und klicken doppelt auf „OutlookBackupAddIn.msi“. Folgen Sie hier den Anweisungen vom Setup.
  3. Nach er Installation öffnen Sie Outlook wie gewohnt. Nun sollten Sie bereits im oberen Menü den Eintrag „BACKUP“ Ist das nicht der Fall, gehen Sie wie folgt vor: Klicken Sie auf „Datei“, „Optionen“ und danach auf den Eintrag „Add-Ins“.
  4. Wählen Sie ganz unten unter dem Punkt „Verwalten:“ im Drop-Down Menü „COM-Add-Ins“ aus und klicken Sie auf „Gehe zu…“.
  5. In dem neuen Fenster aktivieren Sie den Eintrag „Codeplex.BackupAddIn – Plugin“, indem Sie davor einen Haken setzen. Anschließend klicken Sie auf „OK“. Nun erscheint in Outlook im oberen Menüband der Punkt „BACKUP“.

Nun geht es an die Einrichtung vom Backup Tool

  1. Klicken Sie in Outlook im oberen Menüband auf den Punkt „BACKUP“ und anschließend auf „Einstellungen“.
  2. Im neuen Fenster „Backup-Einstellungen“ sehen Sie eine Übersicht der Outlook-Dateien, welche Sie sichern können. In der Regel ist hier eine „Outlook.pst“ Datei zu sehen. Markieren Sie diese.
  3. Nun können Sie unter „Intervall“ definieren, in welchen zeitlichen Abständen in Tagen das Add-In eine Sicherung durchführen soll. Außerdem legen Sie fest, in welchem Zielordner das Backup gespeichert werden soll.
  4. Darüber hinaus können Sie festlegen, wo sich der „BackupExecutor.exe“ befinden soll. Dieser ist hilfreich, wenn Sie eine manuelle Sicherung durchführen möchten.
  5. Mit einem Klick auf „Speichern“ übernehmen Sie die Einstellungen.
  6. Beenden Sie nun Outlook, öffnet sich ein Backup Fenster, was die erste Sicherung erstellt.

 

So importieren Sie in Outlook eine PST Backup Datei

Haben Sie Ihr System neu aufgesetzt und möchten die PST Datei zur Wiederherstellung importieren, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie in Outlook auf „Datei“ und anschließend auf „Öffnen und exportieren“.
  2. Anschließend wählen Sie „Importieren/Exportieren“ aus, um den Import/Export-Assistent zu öffnen.
  3. Jetzt sollte bereits der erste Eintrag „Aus anderen Programmen oder Dateien importieren“ markiert sein. Ist dies nicht der Fall, holen Sie dies nach und klicken anschließend auf „Weiter“.
  4. Beim nächsten Schritt wählen Sie „Outlook-Datendatei (.pst)“ aus und klicken auf „Weiter“. Im nächsten Schritt wählen Sie die PST-Datei aus, welche sich im jeweiligen Verzeichnis befindet.
  5. Unter Optionen legen Sie fest, ob Duplikate durch importierte Elemente ersetzt werden sollen, oder ob Sie diese zulassen möchten. Klicken Sie jetzt auf „Weiter“.
  6. Im nächsten Fenster haben Sie die Möglichkeit, weitere feine Einstellungen vorzunehmen. So können Sie unter anderem nur einzelne Datenbereiche importieren. Haben Sie die Optionen ausgewählt, wird der Vorgang mit einem Klick auf „Fertig stellen“ abgeschlossen und alle Dateien werden übernommen. Die Wiederherstellung ist abgeschlossen.

   Warenkorb anzeigen »