• Seriöser Händler aus Deutschland
  • Sofort nutzen innerhalb 1 Minute
  • Kundenservice per Telefon & E-Mail
  • Sichere Zahlung durch SSL-Verbindung

Ab sofort: OpenSSH ist in der Microsoft Windows Kommandozeile verfügbar

Ab sofort: OpenSSH ist in der Microsoft Windows Kommandozeile verfügbar
Gepostet von vollversion-kaufen.de am 29.12.2017 - 08:17 Uhr

Endlich hat das lange Warten ein Ende! Ab sofort können auch Nutzer von Microsoft Windows das OpenSSH Protokoll nutzen. Somit lassen sich beispielsweise Unix-Server warten und konfigurieren, die bei einem Hoster angemietet sind. Hierfür mussten bisher Drittprogramme wie beispielsweise das bekannte Tool PuTTY genutzt werden.

OpenSSH kann schnell und einfach in Windows 10 über die bekannte Kommandozeile CMD.exe und PowerShell geöffnet werden. Hier können Sie alle bekannten Befehle verwenden, um die gewünschten Aktionen und Einstellungen auszuführen.

So lässt sich OpenSSH in Windows installieren und konfigurieren

Damit OpenSSH verwendet werden kann, müssen Sie es zunächst aktivieren. Hierfür öffnen Sie die Systemeinstellungen und Optionale Features. Suchen Sie die Einträge „OpenSSH Client (Beta)“ und „OpenSSH Server (Beta)“ und aktivieren Sie diese. Nachdem die Installation abgeschlossen ist und ein Neustart durchgeführt wurde, können Sie direkt loslegen.

Noch befindet sich OpenSSH für Windows in einer BETA-Phase. Die Entwickler von Microsoft raten also vorerst davon ab, OpenSSH in CMD.exe für produktive Arbeiten zu nutzen. Es gibt noch ein paar Kleinigkeiten, die verbessert werden müssen. Zudem laufen Client und Server teilweise noch recht instabil und sind bei weitem nicht so ausgefeilt wie die bisherigen bekannten Tools und Programme.


   Warenkorb anzeigen »