• Seriöser Händler aus Deutschland
  • Sofort nutzen innerhalb 1 Minute
  • Kundenservice per Telefon & E-Mail
  • Sichere Zahlung durch SSL-Verbindung

So können Sie schnell und einfach Speicherplatz in Windows freigeben

So können Sie schnell und einfach Speicherplatz in Windows freigeben
Gepostet von vollversion-kaufen.de am 19.01.2018

Mit der Zeit häufen sich auf einer Festplatte immer mehr Daten an. Somit kann es auch mal eng werden, da kann die Festplatte noch so groß sein. Doch was kann man am besten unternehmen, wenn die Platte voll ist? Ganz einfach, mehr Speicherplatz freigeben! In dieser Anleitung zeigen wir ihnen anhand verschiedener Methoden, wie sie schnell und einfach Speicherplatz in Windows freigeben.

  • Datenträgerbereinigung

Die erste Möglichkeit Speicherplatz zu bekommen ist eine Datenträgerbereinigung. Dafür wird ein Windows Tool genutzt, was die Festplatte nach überflüssigen und nicht mehr gebrauchten Dateien durchsucht. Diese Dateien werden auf Knopfruck auch direkt gelöscht, sodass automatisch mehr Speicher zur Verfügung steht.

  1. Klicken Sie unten links in der Taskleiste auf das Windows-Symbol.
  2. Im kleinen Feld „Programme/Dateien durchsuchen“ geben Sie anschließend den Begriff „Datenträgerbereinigung“ ein.
  3. In der darüber liegenden Ergebnisliste wählen Sie mit der Maustaste „Datenträgerbereinigung“ aus. Der Eintrag wird nicht angezeigt? Klicken Sie alternativ auf das Windows-Symbol -> „Alle Programme“ -> „Zubehör“ -> „Systemprogramme“ -> „Datenträgerbereinigung“.
  4. Ist Ihr Computer mit mehreren Datenträgern verbunden, erscheint nun ein Fenster mit dem Namen „Datenträgerbereinigung: Laufwerksauswahl“. Wählen sie hier den Datenträger (zum Beispiel ihre Hauptfestplatte) aus, der bereinigt werden soll und klicken sie auf „OK“.
  5. Nun startet die Datenträgerbereinigung und sucht nach überflüssigen Dateien, welche nicht mehr gebraucht und gelöscht werden können.
  6. Ist der Vorgang abgeschlossen, erscheint eine Ergebnisliste. In der Liste können sie alle Dateien mit einem Haken versehen, die gelöscht werden sollen. Hat ihr Computer bereits einen Haken gesetzt, kann dieser bewusst so bleiben.
  7. Mit einem Klick auf „OK“ und der Bestätigung auf „Dateien löschen“ im erscheinenden Fenster beginnt nun das Löschen der Dateien.
  8. Nun steht ihnen neuer freier Speicherplatz zur Verfügung.

 

  • Deinstallation von Programmen

Mit dieser Methode können sie am schnellsten für neuen Speicherplatz sorgen. Oftmals kommt es vor, dass Programme immer noch installiert sind, die man aber längst nicht mehr benötigt. So bekommen sie eine Übersicht aller installierten Programme, die gleichzeitig auch direkt deinstalliert werden können.

  1. Öffnen sie die Systemsteuerung. Hierzu drücken Sie die Tastenkombination „Windows-Taste + R“ und geben im Ausführen-Feld „control“ ein. Mit einem Klick auf „OK“ öffnet sich jetzt die Systemsteuerung.
  2. Klicken sie nun auf ein Eintrag „Programm deinstallieren“. Der Eintrag ist nicht vorhanden? Je nach Fenstereinstellung kann dieser alternativ auch „Programme und Funktionen“ heißen.
  3. Jetzt erscheint eine Liste mit allen auf ihrem Computer installierten Programmen. Haben sie ein Programm gefunden, was sie nicht mehr benötigen? Wählen Sie es mit einem Klick in der Liste aus, anschließend klicken sie im oberen Bereich auf „Deinstallieren“. Nun wird das Programm deinstalliert.

 

Trotz dieser Methoden kann es dennoch der Fall sein, dass weiterhin nur sehr wenig oder gar kein neuer Speicherplatz zur Verfügung steht. In diesem Falle muss ganz klar eine neue Festplatte her. Alternativ können sie sich aber auch überlegen, eine externe Festplatte zu benutzen. Hierauf können beispielsweise Dateien wie Musik, Videos und Bilder und viele andere Daten ausgelagert werden. Externe Festplatten sind heutzutage preisgünstig und haben Speicherkapazitäten von 1TB (1.000 GB) oder mehr.


   Warenkorb anzeigen »