vollversion-kaufen.de Trusted Shops zertifizierter Online-Shop
Seriöser Händler aus Deutschland
Sofort nutzen innerhalb 1 Minute
Kundenservice per Telefon & E-Mail
Trusted Shops Käuferschutz inklusive

Windows 10 komplett neu installieren: Schritt für Schritt erklärt

Windows 10 komplett neu installieren: Schritt für Schritt erklärt
Gepostet von Tom Reichardt am 17.09.2021

Läuft der Computer nicht mehr rund, ist langsam geworden oder stürzt immer wieder ab? Dann kann es durchaus sinnvoll sein, Windows 10 komplett neu zu installieren. Wir erklären Ihnen Schritt für Schritt, wie es funktioniert. Gleichzeitig nennen wir Ihnen wichtige Tipps und Tricks, damit nichts schiefgeht.

 

Warum ist eine vollständige und saubere Neuinstallation sinnvoll?

Sie erhalten regelmäßig einen Bluescreen, Ihr Computer ist langsamer geworden oder Sie blicken durch den Datenmüll nicht mehr hindurch? In diesem Falle ist es ratsam, zunächst zu versuchen, die Probleme oder Hindernisse eigenständig zu beseitigen.

Schlagen auch diese Versuche fehl, ist eine Neuinstallation sinnvoll. Denn damit setzen Sie das System von Grund auf komplett neu auf, ohne dass Rückstände vom alten Betriebssysteme auf der Festplatte vorhanden sind. Die Folge: Der Computer läuft wie am ersten Tag, ist schnell und Sie können wieder frisch ans Werk gehen.

Vorteile, wenn Sie Windows 10 komplett neu installieren:

  • Im Gegensatz zu einer Wiederherstellung sind keine alten Treiber und Programme mehr vorhanden. Somit beseitigen Sie Datenbremsen, die möglicherweise die Ursache von Problemen wie einem zu langsamen System oder Abstürzen waren.
  • Fehler, Abstürze, ein langsamer Systemstart und andere Unannehmlichkeiten sind vollständig behoben.
  • Ihr Computer funktioniert wie am ersten Tag, als Sie Ihn zum ersten Mal aufgepackt und gestartet haben.
  • Sie haben einen neuen Desktop-PC oder Laptop gekauft? Hierauf befinden sich häufig vorinstallierte Programme und Werbeangebote, die unnötig sind. Installieren Sie Windows 10 komplett neu, werden diese vollständig behoben.
  • Aber auch, wenn Sie Ihre Hardware upgraden und beispielsweise von einer HDD auf eine SSD-Festplatte wechseln, ist eine Neuinstallation sinnvoll. Hiermit schalten Sie den Booster und sind nochmals schneller unterwegs.

 

Wichtig: Sichern Sie vorab private Dokumente und Dateien!

Soll Windows 10 komplett neu installiert werden, denken Sie auf jeden Fall an alle privaten Dokumente und Dateien. Andernfalls gehen sie vollständig verloren und werden im Zuge der Neuinstallation unwiderruflich gelöscht.

Deshalb empfehlen wir Ihnen, sich einen genauen Überblick über alle betroffenen Dateien zu verschaffen. Anschließend speichern Sie die privaten Dateien auf einem externen Speichermedium wie einem USB-Stick oder einer externen Festplatte. Auch der Upload in eine Cloud ist möglich.

Checkliste: An diese Dateien und Punkte sollten Sie denken:

  • Dokumente (Textdateien, Tabellen, Präsentationen, etc.)
  • Bilder, Videos und Musik
  • Favoriten/Lesezeichen im Internet-Browser
  • Wichtige Programminfos, Speicherstände von Spielen, etc.
  • Logins/Passwörter für Zugänge zu Clouds, E-Mail-Konten, etc.

Denken Sie bitte auch daran, den Produktschlüssel von Windows 10 zu sichern. Dieser steht beispielsweise im Handbuch, oder ist im BIOS-System eingespeichert. Haben Sie Windows 10 in einem Software-Shop gekauft? Dann haben Sie eine E-Mail erhalten, in der der Product Key enthalten ist.

So lesen Sie den Produktschlüssel aus:

Es gibt verschiedene Möglichkeiten und Wege, wie Sie den Product Key ausfindig machen. In einem separaten Beitrag erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie den Windows 10 Key auslesen.

 

So installieren Sie Windows 10 komplett neu

Im Folgenden stellen wir Ihnen zwei verschiedene Methoden vor, mit denen Sie Windows 10 komplett neu installieren.

Die erste ist ein Clean Install, bei dem alles entfernt wird. Sie ist vor allem geeignet, wenn Windows 10 bereits auf Ihrem Computer installiert ist. Die zweite Methode ist eine Neuinstallation mit einem Datenträger. Und los geht es!

1. Methode: Clean Install und alles entfernen

Ist Windows 10 bereits auf Ihrem Computer installiert? Dann ist Clean Install hervorragend geeignet, um es neu zu installieren.

  1. Drücken Sie die Tastenkombination „Windows-Taste + i“, um die Windows-Einstellungen zu öffnen.
  2. Anschließend wählen Sie in den Einstellungen den Eintrag „Update und Sicherheit“
  3. Im neuen Fenster klicken Sie in der linken Menüübersicht auf „Wiederherstellung“.
  4. Klicken Sie im Bereich „Diesen PC zurücksetzen“ auf den Button „Los geht’s“.
  5. Im Folgenden wählen Sie nun die passenden Einstellungen aus, die am besten für Ihre Neuinstallation geeignet sind. Wichtig ist hierbei: Möchten Sie das System KOMPLETT NEU aufsetzen, wählen Sie bitte die zweite Option „Alles entfernen“.
  6. Folgen Sie nun den weiteren Schritten, bis die Neuinstallation beginnt. Danach ist das System vollständig neu installiert und erstrahlt in aller Frische.

Windows in den Einstellungen neu installieren und dabei alle Dateien und Programme entfernen

 

2. Methode: Neuinstallation mit einem Datenträger (DVD oder USB-Stick)

Auf Ihrem Computer ist Windows 10 noch nicht installiert oder Sie möchten das Betriebssystem direkt von einem Datenträger neu einrichten? In diesem Falle gehen Sie bitte wie folgt vor:

Installations-DVD oder USB-Stick herunterladen und einrichten

Um Windows 10 von einem Datenträger (USB-Stick oder DVD) zu installieren, bereiten Sie ihn entsprechend vor. Sie haben noch keinen USB-Stick oder keine DVD? In unserem Online-Shop haben Sie die Möglichkeit, beispielsweise Windows 10 Professional auf einem Datenträger zu bestellen.

Alternativ haben Sie die Möglichkeit, das Windows Media Creation Tool herunterzuladen. Hiermit erstellen Sie anschließend den jeweiligen Datenträger.

  1. Laden Sie das Media Creation Tool herunter (Button „Tool jetzt herunterladen“).
  2. Starten Sie das Tool und bestätigen Sie die Benutzerkontensteuerung mit einem Klick auf „Ja“.
  3. Ist die Vorbereitung des Tools abgeschlossen, bestätigen Sie im nächsten Schritt die Rechtshinweise und Lizenzbestimmungen mit einem Klick auf „Akzeptieren“.
  4. Als nächstes wählen Sie die zweite Option „Installationsmedium (USB-Speicherstick, DVD…)“ aus und klicken auf „Weiter“.
  5. Möchten Sie Änderungen bei der Sprache, Edition und Architektur vornehmen? Dann deaktivieren Sie die Option „Empfohlene Optionen für diesen PC verwenden“ und ändern Sie sie. Danach geht es mit einem Klick auf „Weiter“
  6. Jetzt werden Sie dazu aufgefordert, die Installationsdateien wahlweise direkt auf einen USB-Stick zu kopieren, oder aber eine ISO-Datei herunterzuladen und Sie später auf DVD zu brennen. Anschließend klicken Sie auf „Weiter“.
  7. In den nächsten Schritten sind keine weiteren wichtigen Einstellungen erforderlich. Nun wird nur noch die Installationsdatei von Windows 10 heruntergeladen und auf einen USB-Stick kopiert. Haben Sie sich für die zweite Option „ISO-Datei“ entschieden, muss die Datei später noch auf eine leere DVD gebrannt werden.

Jetzt ist Ihr Datenträger für die Installation bereit und es kann endlich mit dem nächsten Schritt weitergehen!

Windows 10 Installations-DVD oder USB-Stick einrichten

 

Installation vorbereiten

  1. Legen Sie die erstellte Installations-DVD in Ihr Laufwerk ein oder stecken Sie den Stick in den USB-Anschluss. Vergewissern Sie sich jetzt noch einmal, ob wirklich alle wichtigen Dateien gesichert sind.
  2. Ist das der Fall, starten Sie Ihren Computer jetzt neu. Achten Sie dabei darauf, dass die Boot-Reihenfolge so eingestellt ist, dass der Datenträger beim Neustart zuerst geladen wird. Mehr dazu finden Sie in unserem Beitrag, in dem die Änderung der Boot-Reihenfolge erklärt wird.
  3. Haben Sie die Änderungen in BIOS vorgenommen und die Einstellungen gespeichert, starten Sie erneut den Computer. Nun beginnt endlich die eigentliche Neuinstallation.

Windows 10 komplett neu installieren

  1. Sind die Änderungen der Boot-Reihenfolge wirksam, erscheint direkt nach dem Neustart das Installationsassistent von Windows 10. Hier bestätigen Sie mit einem Klick auf „Weiter“. Danach wählen Sie die Option „Jetzt installieren“
  2. Im nächsten Schritt bestätigen Sie die Lizenzbestimmungen von Windows 10.
  3. Danach werden Sie darum gebeten, eine Installationsmethode auszuwählen. In diesem Falle möchten wir die Neuinstallation nutzen: Wählen Sie die Option „Benutzerdefiniert: Nur Windows installieren…“.
  4. Das Setup entscheidet sich nun eigenständig für ein Installationslaufwerk. Sind in Ihrem Computer mehrere Festplatten verbaut, können Sie auch ein alternatives Laufwerk auswählen.
  5. Sind nun alle Einstellungen getroffen und Sie haben ein letztes Mal auf „Weiter“ geklickt, beginnt endlich die vollständige Installation. Dabei werden alle Installationsdateien auf die Festplatte kopiert und eingerichtet.
  6. Zu guter Letzt startet nur noch der Computer neu und Sie können das System endlich wie gewohnt einrichten und nutzen.

Achten Sie abschließend darauf, die Boot-Reihenfolge wieder in den Ursprung zu versetzen. Andernfalls würden immer wieder verbundene USB-Sticks oder eingelegte CDs/DVDs gelesen werden. Das würde den Startvorgang unnötig verlangsamen.

 

Fazit zu Windows 10 komplett neu installieren

Möchten Sie Windows 10 komplett neu installieren, sind dafür einige Vorkehrungen und einzelne Schritte erforderlich. Doch ist der Vorgang vollständig abgeschlossen, steht Ihnen ein frisches und neu eingerichtetes System zur Verfügung.

Bevor Sie Windows 10 komplett neu installieren, achten Sie auf jeden Fall darauf, alle wichtigen Dateien, Einstellungen, Favoriten und Co. zu sichern. Denn im Zuge einer Neuinstallation werden sämtliche Dateien und Einstellungen restlos und unwiderruflich gelöscht.