• Seriöser Händler aus Deutschland
  • Sofort nutzen innerhalb 1 Minute
  • Kundenservice per Telefon & E-Mail
  • Sichere Zahlung durch SSL-Verbindung

Windows 10 neu installieren ohne Datenverlust

Windows 10 neu installieren ohne Datenverlust
Gepostet von vollversion-kaufen.de am 23.06.2020

Sie haben einen Fehler im Betriebssystem oder erhalten in regelmäßigen Abständen Bluescreens? Dann sorgen Sie sich sicherlich um Ihre Daten und möchten den Computer neu aufsetzen. Allerdings möchten Sie auch, dass dabei alle privaten Dateien erhalten bleiben.

In dieser Schritt für Schritt Anleitung erklären wir Ihnen, wie Sie Windows 10 neu installieren, ohne einen Datenverlust zu haben.

 

Warum ist es sinnvoll, den Computer neu aufzusetzen?

Es kann vielerlei Gründe geben, warum der Computer plötzlich langsamer wird, Sie Fehleranzeigen erhalten oder das System unerwartet abstürzt. Dies kann beispielsweise an Viren oder instabilen Programmen liegen, welche Systemcrashs oder anderweitige Probleme verursachen.

Selbst erfahrene Computernutzer kommen in diesem Falle schnell an ihre Grenzen und wissen oftmals nicht weiter. So beispielsweise, wenn wichtige Konfigurationsdateien oder Boot-Einheiten von Windows fehlerhaft arbeiten.

Der letzte Ausweg: Windows 10 muss neu aufgesetzt werden! Dabei denken viele Nutzer an ihre persönlichen Dateien wie Bilder, Videos und Musik. Aber auch wertvolle Dokumente und Tabellen möchten sie nur ungern verlieren.

Zum Glück besteht die Möglichkeit, Windows 10 neu zu installieren, ohne einen Datenverlust zu erleiden. In den folgenden Schritten zeigen wir Ihnen ausführlich, was Sie zu beachten haben und wie die Installation problemlos verläuft.

Tipp: Sorgen Sie sich um Ihre Dateien? Dann sollten Sie sich darum bemühen, in regelmäßigen Abständen eine Sicherung privater Daten durchzuführen. Dies gelingt am besten, indem Sie diese Dateien auf einer externen Festplatte oder auf einem USB-Stick sichern. Hierfür bieten wir Ihnen die passende Backup-Software an. Acronis True Image erstellt Ihnen Sicherungen mit nur wenigen Klicks und vollständig automatisiert.

 

Schritt 1: Vorbereiten der ISO-Datei

Zunächst laden wir die ISO-Datei mit den Windows 10 Installationsdateien herunter und bereiten diese für das Setup vor.

  1. Besuchen Sie die offizielle Microsoft Seite mit allen Windows 10 Downloads und laden Sie sich dort das Media Creation Tool
  2. Öffnen Sie die heruntergeladene Datei und folgen Sie den Anweisungen. Wahlweise haben Sie hier die Möglichkeit, alle Installationsdateien auf einen USB-Stick (mind. 4 GB Speicher), oder auf ein brennbares Medium zu speichern. Alternativ besteht auch die Möglichkeit, falls vorhanden, eine Windows 10 Installations-DVD zu verwenden.

 

Schritt 2: Setup starten

Ist die Einrichtung vom Datenträger abgeschlossen, geht es mit der Installation weiter:

  1. Stecken Sie den USB-Stick in Ihren Computer oder legen Sie die Windows 10 DVD ein. Anschließend starten Sie den Computer neu.
  2. Gehen Sie nun auf die Übersicht „Dieser PC“ und öffnen Sie den USB-Stick oder die DVD mit einem Doppelklick darauf.
  3. Nun klicken Sie doppelt auf den Eintrag „Setup.exe“, um die Installation von Windows 10 zu starten.
  4. Im nächsten Schritt bestätigen Sie bitte mit „Ja“.
  5. Im nächsten Fenster wählen Sie die Option „Updates herunterladen und installieren (empfohlen)“ Hierfür ist eine aktive Internetverbindung erforderlich, damit Windows die neuesten Update-Daten auf den Computer laden kann. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, das Senden von persönlichen Informationen an Microsoft zu unterbinden. In diesem Falle deaktivieren Sie die Option „Ich möchte helfen, die Installation von Windows zu verbessern“. Anschließend klicken Sie auf „Weiter“.
  6. Nun kann es eine Weile dauern, bis Windows alle aktuellen Daten gefunden hat. Direkt im Anschluss erscheinen die Lizenzbestimmungen. Diese bestätigen Sie bitte.
  7. Im nächsten Schritt überprüft das Setup, ob Ihr Computer für Windows 10 geeignet ist. Zudem wird überprüft, ob die Festplattenkapazität ausreicht. Sind beide Checks erfolgreich, klicken Sie auf „Bereit für die Installation“. Zudem wählen Sie die Option „Ändern der zu behaltenden Elemente“. Dieser Schritt ist besonders wichtig!!
  8. Möchten sie Windows 10 neu installieren ohne Datenverlust, stehen Ihnen 2 Optionen zur Auswahl: „Persönliche Dateien und Apps behalten“ oder „Nur persönliche Dateien behalten“. Haben Sie die Wahl getroffen, fahren Sie mit einem Klick auf „Weiter“ Hat Ihr Computer ernsthafte Probleme, ist dies mit großer Wahrscheinlichkeit auf defekte oder instabile Programme zurückzuführen, welche installiert sind. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, sich für die zweite Option zu entscheiden.
  9. Nun kann endlich die Installation beginnen. Klicken Sie auf „Installieren“.
  10. In den nächsten Schritten müssen Sie nur noch die Einstellungen Land, Sprache, Tastaturlayout und Zeitzone anpassen.
  11. Im letzten Schritt werden Sie dazu aufgefordert, sich mit einem Microsoft-Konto anzumelden. Möchten Sie hingegen darauf verzichten, erstellen Sie einfach ein lokales Benutzerkonto.

Alternative zur Installation: Windows zurücksetzen

Alternativ zu einer Neuinstallation haben Sie auch die Möglichkeit, Windows 10 normal zurückzusetzen. Auch diese Methode kann dazu führen, dass Sie zukünftig keine Probleme mehr mit dem Computer haben. Und so funktioniert es:

  1. Klicken Sie in Windows 10 auf den Startbutton. Anschließend klicken Sie auf den Power-Knopf (Ein/Aus).
  2. Halten Sie jetzt die Umschalttaste auf Ihrer Tastatur gedrückt und klicken Sie auf „Neustart“.
  3. Windows startet nun neu und meldet sich mit den Wiederherstellungsoptionen zurück. Hier haben Sie die Möglichkeit Systemreparaturen durchzuführen oder im abgesicherten Modus zu starten.
  4. Klicken Sie auf die Option „Problembehandlung“ und wählen Sie danach „Erweiterte Optionen“ Zu guter Letzt klicken Sie auf „Diesen PC zurücksetzen“.
  5. Nun bietet Ihnen Windows 3 Optionen an: „Eigene Dateien und Apps behalten“, „Eigene Dateien behalten“ und „Nichts behalten“. Wählen Sie bitte die zweite Option „Eigene Dateien behalten“ und klicken Sie anschließend auf „Zurücksetzen“.
  6. Nun setzt sich Windows 10 zurück. Anschließend können Sie überprüfen, ob das Zurücksetzen erfolgreich war und das System fehlerfrei arbeitet. Ist dies nicht der Fall, können Sie immer noch auf die oben erwähnte Installation zurückgreifen.

 

Windows 10 neu installieren ohne Datenverlust ist überhaupt nicht schwer! Wichtig ist hierbei, dass Sie sich darüber im Klaren sind, welche Option Sie auswählen möchten. Nur so stellen Sie sicher, dass keinerlei private Dateien verlorengehen.

Darüber hinaus kann es nicht schaden, vor Beginn eine allgemeine Sicherung Ihrer Daten anzulegen. Voraussetzung ist hierfür natürlich, dass Sie Ihren Computer mitsamt Windows starten können.


   Warenkorb anzeigen »