• Seriöser Händler aus Deutschland
  • Sofort nutzen innerhalb 1 Minute
  • Kundenservice per Telefon & E-Mail
  • Sichere Zahlung durch SSL-Verbindung

Windows 10 – unnötig genutzten Arbeitsspeicher freigeben

Windows 10 – unnötig genutzten Arbeitsspeicher freigeben
Gepostet von vollversion-kaufen.de am 10.12.2018 - 07:20 Uhr

Bei Windows war es schon immer so, das neben dem Betriebssystem auch installierte Programme einen Teil vom Arbeitsspeicher beanspruchen. Doch oftmals bleibt es bei einer Beanspruchung, obwohl einzelne Programme den Arbeitsspeicher überhaupt nicht zum Arbeiten nutzen und somit unnötig belegen. Computer mit wenig RAM kann das deutlich ausbremsen, besonders bei älteren Modellen. In dieser Anleitung erklären wir Ihnen, wie Sie einen Memory-Leak umgehen und unter Windows 10 Arbeitsspeicher freigeben.

Haben Sie nicht genug Arbeitsspeicher, empfehlen wir Ihnen diesen aufzurüsten. An RAM kann es gar nicht genug sein, für eine ordentliche Leistung ist dieser unabdingbar. Doch gerade ältere Computer haben zum Beispiel das Problem, dass bei den Geräten keine Steckplätze mehr verfügbar sind oder die Grenze an möglichem Speicher bereits erreicht ist. Besonders in diesem Falle sind die folgenden Schritte sinnvoll.

 

So wird unter Windows 10 Arbeitsspeicher freigegeben

  1. Klicken Sie unten links auf den Windows-Button, um das Startmenü zu öffnen.
  2. Geben Sie „Editor“ ein und klicken Sie in den Suchergebnissen darauf, um das Programm zu öffnen.
  3. Im Text-Editor geben Sie nun folgenden Text ein: „FreeMem = Space(32000000)“ohne Anführungszeichen. Der Wert 32000000 steht hierbei für 32 Megabyte. Natürlich können auch höhere Werte eingegeben werden (z.B. das Doppelte oder Vierfache). Hierbei sollten Sie das Skript das wir erstellen aber nicht zu oft öffnen. Andernfalls kann dies zu Problemen mit dem System führen. Fangen Sie von daher klein an.
  4. Jetzt muss die Datei nur noch gespeichert werden. Klicken Sie dazu auf „Datei“, „Speichern unter“ und wählen Sie einen Ort aus, an dem die Datei gespeichert werden soll. Hier empfiehlt sich zum Beispiel das Desktop. Der Datei geben Sie einen beliebigen Namen, z.B. „Arbeitsspeicherfreigabe“. Wichtig ist, dass am Ende „.vbs“ steht. Unter Dateityp wählen Sie nun noch „Alle Dateien“ aus.
  5. Das war es auch schon. Nachdem die Datei gespeichert wurde, steht sie nun bereit. Sollte der Computer irgendwann zu langsam werden, öffnen Sie die Datei mit einem Doppelklick und schon wird mit nur einem Knopfdruck Arbeitsspeicher freigegeben.

Aktuelle Angebote auf vollversion-kaufen.de


Microsoft Windows 7 Professional 32/64 Bit - Produktschlüssel (Key)
Microsoft Windows 7 Professional 32/64 Bit - Produktschlüssel (Key)
für nur 19,95 €
inkl. MwSt.
statt 44,95 €

Microsoft Office 2016 Home & Business für Mac - Produktschlüssel (Key)
Microsoft Office 2016 Home & Business für Mac - Produktschlüssel (Key)
für nur 129,95 €
inkl. MwSt.
statt 159,95 €

Microsoft Office 2016 Professional Plus 32/64 Bit - Produktschlüssel (Key)
Microsoft Office 2016 Professional Plus 32/64 Bit - Produktschlüssel (Key)
für nur 79,95 €
inkl. MwSt.
statt 109,95 €

   Warenkorb anzeigen »