vollversion-kaufen.de Trusted Shops zertifizierter Online-Shop
Seriöser Händler aus Deutschland
Sofort nutzen innerhalb 1 Minute
Kundenservice per Telefon & E-Mail
Trusted Shops Käuferschutz inklusive

Windows 8.1 USB-Stick erstellen

Windows 8.1 USB-Stick erstellen
Gepostet von Tom Reichardt am 15.01.2021

Ein Windows Betriebssystem von einem USB-Stick aus zu installieren, bringt einige Vorteile mit sich. So erfolgt die Installation beispielsweise weitaus schneller als mit einer DVD. Bevor Sie loslegen können, müssen Sie zunächst einen Windows 8.1 USB-Stick erstellen. In dieser Schritt für Schritt Anleitung erklären wir Ihnen, wie es funktioniert.

 

USB-Sticks sind vor allem für Computer ohne optisches Laufwerk geeignet

Immer häufiger sind Computer ohne optisches Laufwerk (DVD-Laufwerk) erhältlich. Das gilt vor allem für mobile Computer, die immer kompakter gebaut werden. Derartige Geräte verfügen hingegen über einen USB-Anschluss, sodass Sie sämtliche Installationen hierüber erledigen können. Gleiches gilt, wenn Sie einen Windows 8.1 USB-Stick erstellen und das Betriebssystem anschließend installieren möchten.

In der folgenden Anleitung erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie ein vollständiges Abbild von Windows 8.1 herunterladen. Anschließend laden wir noch ein spezielles Tool herunter, mit dem wir den USB-Stick erstellen. Los geht es!

 

Tipp: Ihnen ist das Erstellen vom USB-Stick mit Windows 8.1 zu kompliziert? Wir erledigen das!

In unserem Online-Shop Vollversion-Kaufen.de bieten wir Ihnen eine große Auswahl an verschiedenen Windows-Betriebssystemen und anderweitigen Programmen. Mit dabei ist auch Microsoft Windows 8.1 Professional. Möchten Sie das Betriebssystem von einem USB-Stick aus installieren, aber die Einrichtung ist Ihnen zu kompliziert? Gerne senden wir Ihnen per Post einen fertigen USB-Stick zu.

Und das funktioniert folgendermaßen:

  1. Besuchen Sie die Produktseite von Windows 8.1 Professional.
  2. Scrollen Sie weiter nach unten. Unter dem Punkt „Lieferung:“ sehen Sie ein Dropdown-Menü. Klicken Sie darauf, anschließend wählen Sie „USB & Online“
  3. Jetzt müssen Sie nur noch die gewünschte Bit-Variante auswählen, in der Sie Windows 8.1 Professional erhalten möchten.
  4. Im letzten Schritt klicken Sie auf den grünen Button „In den Warenkorb“ und gehen zur Kasse weiter.
  5. Geben Sie jetzt alle wichtigen Adress- und Bezahldaten ein, um den Kaufvorgang abzuschließen. Binnen weniger Werktage lassen wir Ihnen den fertigen USB-Stick mit Windows 8.1 per Post zukommen.

 

1. ISO-Datei mit Windows 8.1 herunterladen

Zunächst kümmern wir uns um eine ISO-Datei, in der alle für die Installation erforderlichen Dateien enthalten sind. In unserem Blog haben wir bereits darüber informiert, was es mit dem Windows 8.1 Download ISO 64 Bit Deutsch auf sich hat. Auch hier gehen wir näher darauf ein.

  1. Besuchen Sie die Download-Seite von Microsoft, um dort das Windows 8.1 Datenträgerabbild (ISO-Datei) herunterzuladen.
  2. Scrollen Sie ein wenig nach unten, bis Sie beim Punkt „Edition auswählen“ angekommen sind. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Edition auswählen“ und entscheiden Sie sich für eine bestimmte Edition. Wir wählen hier die erste Version „Windows 8.1“
  3. Anschließend klicken Sie auf „Bestätigen“, um fortzufahren. Im weiteren Verlauf werden Sie dazu aufgefordert, die Produktsprache auszuwählen. Hierzu klicken Sie auf das untere Dropdown-Menü „Auswählen“ und wählen die geeignete Sprache aus. In unserem Falle ist das „Deutsch“. Mit einem Klick auf „Bestätigen“ geht es weiter.
  4. Zu guter Letzt werden Sie dazu aufgefordert, sich für die richtige Bit-Version zu entscheiden. Hierfür klicken Sie auf den 64-Bit oder 32-Bit Button, um mit dem Download zu beginnen.
  5. Anschließend beginnt der Download und kann je nach Rechen- und Internetleistung einige Minuten in Anspruch nehmen (Dateigröße: 4,1 GB).

 

2. Windows 7 USB/DVD Download Tool herunterladen

Damit wir nun einen Windows 8.1 USB-Stick erstellen können, laden wir uns im Folgenden das Windows 7 USB/DVD Download Tool herunter. Dieses spezielle Tool hat Microsoft genau für derartige Zwecke ins Leben gerufen, um schnell und einfach bootfähige USB-Sticks oder DVDs zu erstellen.

  1. Besuchen Sie die Download-Seite für das Windows USB/DVD Tool.
  2. Beim Punkt „Sprache auswählen:“ bleiben wir bei der Auswahl „Deutsch“ und klicken auf „Herunterladen“. Hier können Sie die Auswahl beliebig anpassen.
  3. Eine Auswahlliste erscheint, in der Sie sich bitte für eine geeignete Version entscheiden. In unserem Falle wählen wir die erste Version „Windows7-USB-DVD-Download-Tool-Installer-de-DE.exe“ aus und machen davor ein Häkchen. Danach klicken wir auf „Next“.
  4. Jetzt beginnt der Download der Setup-Datei, der schnell abgeschlossen ist. Direkt im Anschluss machen Sie einen Doppelklick auf die Datei, um die Installation zu starten.
  5. Das Setup-Tool öffnet sich, in dem Sie zunächst auf „Weiter“ klicken und allen anderen Anweisungen folgen, bis die Installation abgeschlossen ist.

 

3. USB-Datenträger mit der ISO-Datei erstellen

Die wichtigsten Vorbereitungen sind nun abgeschlossen und wir kommen zum entscheidenden Teil: Wir möchten endlich den Windows 8.1 USB-Stick erstellen. Hierzu starten wir das Windows USB/DVD Tool und laden die vorhin heruntergeladene ISO-Datei, um den Datenträger mit Windows 8.1 vollständig zu installieren.

  1. Starten Sie das Windows USB/DVD Tool mit einem Doppelklick darauf.
  2. Klicken Sie jetzt beim ersten Schritt auf den „Durchsuchen“-Button und wählen Sie die Windows 8.1 ISO-Datei aus, die Sie gerade heruntergeladen haben. Danach klicken Sie auf „Weiter“.
  3. Beim zweiten Schritt werden Sie dazu aufgefordert, den gewünschten Medientyp auszuwählen. In unserem Falle klicken wir auf „USB-Gerät“, da wir ja einen Windows 8.1 USB-Stick erstellen möchten.
  4. Stecken Sie bitte vorher einen leeren USB-Stick mit ausreichend Speicherkapazität in den USB-Anschluss Ihres Computers. Dieser sollte bereits nach dem Klick auf „USB-Gerät“ vom Tool automatisch erkannt worden sein. Dementsprechend wird er auch im dritten Schritt angezeigt.
  5. Zu guter Letzt klicken Sie jetzt noch auf „Kopiervorgang starten“, um mit dem Einrichtungsprozess zu beginnen. Nun beginnt der Kopiervorgang, der je nach USB-Stick- und Systemleistung einige Minuten in Anspruch nehmen kann.
  6. Ist der Kopiervorgang erfolgreich abgeschlossen, erhalten Sie die entsprechende Benachrichtigung.
  7. Die Erstellung vom USB-Stick ist jetzt erfolgreich abgeschlossen. Nun können Sie den Stick mit Windows 8.1 verwenden, um das Betriebssystem beispielsweise neu zu installieren.

 

Möchten Sie einen Windows 8.1 USB-Stick erstellen, ist der Vorgang in nur wenigen Schritten schnell und einfach erledigt. Sie müssen lediglich darauf achten, beim Download der ISO-Datei von Windows 8.1 die richtige Version, Bit-Variante und passende Sprache auszuwählen.