• Seriöser Händler aus Deutschland
  • Sofort nutzen innerhalb 1 Minute
  • Kundenservice per Telefon & E-Mail
  • Sichere Zahlung durch SSL-Verbindung

Windows: Benutzerprofil reparieren

Windows: Benutzerprofil reparieren
Gepostet von vollversion-kaufen.de am 27.08.2019

Unter Umständen kann es passieren, dass Windows beim Start eine Fehlermeldung anzeigt. Eine häufige Meldung ist dabei, dass ein Benutzerprofil nicht geladen werden kann. Die Gründe dafür können vielseitig sein. So blockiert zum Beispiel ein defektes Programm die Anmeldung, oder es gab Probleme bei einem Windows-Update. Dann zeigt das Betriebssystem folgende Fehlermeldung an: „Die Anmeldung des Dienstes „Benutzerprofildienst“ ist fehlgeschlagen – Das Benutzerprofil kann nicht geladen werden“.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie in diesem Falle vorgehen müssen, um das Benutzerprofil zu reparieren. Die einzelnen Anleitungen unterscheiden sich je nachdem, welches Betriebssystem auf Ihrem Computer installiert ist.

 

Benutzerprofil unter Windows Vista und 7 reparieren

  1. Starten Sie den Computer neu und warten Sie, bis das BIOS komplett geladen wurde.
  2. Drücken Sie jetzt die F8-Taste und halten Sie diese gedrückt. Warten Sie so lange, bis sich das Menü „Erweiterte Startoptionen“ öffnet.
  3. Anschließend wählen Sie den Eintrag „Abgesicherter Modus“ Jetzt startet Windows ohne Probleme.

 

Benutzerprofil unter Windows 8, 8.1 und 10 reparieren

Hierfür gibt es zwei verschiedene Varianten. Am besten, Sie probieren alle nacheinander durch.

Variante 1

  1. Vergewissern Sie sich, dass sich im Computer keine Disketten, sowie CDs oder DVDs befinden.
  2. Starten Sie jetzt den Computer neu und warten Sie, bis die Startseite erscheint.
  3. Klicken Sie auf den kleinen Pfeil neben der Schaltfläche „Herunterfahren“ oder „Sperren“. Wählen Sie anschließend den Eintrag „Neu starten“
  4. Während des Neustarts halten Sie die „F8-Taste“ gedrückt. Wichtig ist, dass Sie die Taste gedrückt halten, bevor das Windows-Logo erscheint. Erscheint das Logo, drücken Sie zur Sicherheit nochmals die „F8-Taste“.
  5. Jetzt öffnet sich das Fenster „Erweiterte Startoptionen“, in dem Sie mehrere Optionen auswählen können. Um Windows ordnungsgemäß starten zu können, ist der Eintrag „Abgesicherten Modus aktivieren“ In diesem Falle müssen Sie also die Taste „F4“ drücken.

Variante 2

Bringt Variante 1 keinen Erfolg, geht es mit Nummer 2 weiter:

  1. Schalten Sie den Computer an und kurze Zeit direkt wieder aus. Bei einigen Computern müssen Sie hierfür den Power-Knopf gedrückt halten.
  2. Wiederholen Sie diesen Vorgang mehrmals hintereinander (2-3 Mal), erscheint die Reparatur-Oberfläche von Windows. Nach einem Durchlauf besteht im Anschluss die Möglichkeit, das Betriebssystem unter „Erweiterte Optionen/Starteinstellungen“ den Computer sicher zu starten. Aktivieren Sie dafür die Option „abgesicherten Modus“.
  3. Nachdem Windows im abgesicherten Modus hochgefahren ist, wählen Sie ein beliebiges Benutzerkonto aus. Dabei kann es sich auch um das defekte Konto handeln.
  4. Direkt nach der Anmeldung öffnen Sie die „Suche“ und geben dort „regedit.exe“ Klicken Sie darauf, um den „Registrierungs-Editor“ zu öffnen.
  5. In der linken Übersicht befinden sich die einzelnen Ordner mit Unterverzeichnissen. Klicken Sie sich hier zum folgenden Pfad: „HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\MICROSOFT\WindowsNT\CurrentVersion\ProfileList“.
  6. Suchen Sie in dem Ordner nach dem Schlüssel mit der Endung „.bak“.
  7. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den „.bak-Eintrag“ und wählen Sie „Umbenennen“ Anschließend entfernen Sie die Endung „.bak“.
  8. Bleiben Sie bei dem aktuellen Schlüssel und suchen Sie im rechten Bereich nach dem Wert „State“. Stellen Sie hier den Hexwert um (Doppelklick auf State), indem Sie „0“
  9. Klicken Sie im Anschluss auf „OK“ und starten Sie den Computer neu. Nun sollte alles reibungslos arbeiten und es mit dem Benutzerprofil kein Problem mehr geben.

 


Aktuelle Angebote auf vollversion-kaufen.de


Microsoft Office 2019 Professional Plus 32/64 Bit - Produktschlüssel (Key)
Microsoft Office 2019 Professional Plus 32/64 Bit - Produktschlüssel (Key)
für nur 174,95 €
inkl. MwSt.
statt 319,95 €

Kaspersky Antivirus | 1 Gerät | 1 Jahr
Kaspersky Antivirus | 1 Gerät | 1 Jahr
für nur 29,95 €
inkl. MwSt.

Norton Security | 1 Gerät | 1 Jahr
Norton Security | 1 Gerät | 1 Jahr
für nur 23,95 €
inkl. MwSt.
statt 29,95 €

Microsoft Office 2013 Professional Plus 32/64 Bit - Produktschlüssel (Key)
Microsoft Office 2013 Professional Plus 32/64 Bit - Produktschlüssel (Key)
für nur 49,95 €
inkl. MwSt.
statt 79,95 €

   Warenkorb anzeigen »