vollversion-kaufen.de
Seriöser Händler aus Deutschland
Sofort nutzen innerhalb 1 Minute
Kundenservice per Telefon & E-Mail
Sichere Zahlung durch SSL-Verbindung

Backup Software Windows 10: Das ist die beste Lösung

Backup Software Windows 10: Das ist die beste Lösung
Gepostet von vollversion-kaufen.de am 16.02.2021

Microsoft Windows 10 ist standardmäßig mit einer Backup-Funktion ausgestattet. Doch was kann sie wirklich und welche Funktionen sind hier integriert? In diesem Beitrag erklären wir Ihnen, wie gut die hauseigene Backup Software Windows 10 wirklich absichert und was der Unterschied zu professionellen Sicherungsprogrammen ist.

 

Eine gute Backup Software ist heutzutage unabdingbar

Nicht nur mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablets finden immer häufiger Verwendung. Vielerorts sind private und geschäftliche Nutzer regelmäßig mit PC oder Laptop im Internet unterwegs, verfassen Dokumente oder nutzen ihn für anderweitige Dinge.

Auf derartigen Systemen wie PCs und/oder Laptops befindet sich eine große Anzahl an verschiedenen Dateien. Mit dabei sind auch persönliche Daten wie Dokumente, Bilder, Videos und Musik. Kommt es im Betriebssystem Windows 10 zu einem unerwarteten Fehler, gehen all diese Dateien unter Umständen vollständig verloren.

Klassiker ist dabei ein Hardwarefehler in der internen Festplatte. Die sich darauf befindenden Daten zu rekonstruieren und wiederherzustellen dauert nicht nur lange, sondern kann zusätzlich recht kostspielig werden. Experten verlangen hierfür nicht selten einen hohen, dreistelligen Betrag.

Aus diesem Grund ist es heutzutage unabdingbar, in regelmäßigen Abständen eine Datensicherung durchzuführen. In ihr sind alle wichtigen Dateien und Daten enthalten, die im Falle eines Systemausfalles mit nur wenigen Klicks wiederhergestellt werden können.

 

Unser Tipp: Acronis True Image

Bei Acronis handelt es sich um ein professionelles Software-Unternehmen, was im Bereich Datensicherungen und Backups über jahrelange Erfahrungen verfügt.

Acronis True Image ist eine renommierte Backup Software für Windows 10, mit der Sie mit nur wenigen Klicks einzelne Dateien und Ordner absichern. Sie haben aber auch die Möglichkeit, vollständige Laufwerke zu sichern und vollständige Kopien zu erstellen.

Hier gelangen Sie zur Produktseite von Acronis True Image

 

Windows 10 bringt eine moderne Backup-Lösung mit

Ab Windows 7 war es damals endlich soweit: Microsoft hat sich darum bemüht, seinen Nutzern eine integrierte Backup-Funktion einzubauen. Auch im darauffolgenden Windows 8 wurde das Backup-System erfolgreich weitergeführt. Mit Windows 10 erhalten Nutzer endlich eine moderne Backup-Lösung, bei der es an nichts fehlt.

Hierin sind zahlreiche nützliche Funktionen enthalten, mit denen Sie schnell und einfach Daten sichern und bei Bedarf wiederherstellen.

Dabei fällt auf, dass mit der Einführung von Windows 8.1 neben dem neuen, modernen Backup-System nach wie vor das alte System zur Verfügung stand. Auch in Windows 10 verfolgte Microsoft diese Strategie, was bei vielen Nutzern für Unsicherheit sorgte und was auch nach wie vor noch der Fall ist.

Das alte Tool „Sichern und Wiederherstellen“ in Windows 10

Das gute alte und noch bei vielen Nutzern bekannte Tool „Sichern und Wiederherstellen“ wurde bereits mit Windows Vista eingeführt. Auch Nutzer von Windows 10 können es nach wie vor verwenden. Hiermit gelingt es, Backups auf sowohl lokalen als auch externen Datenträgern zu erstellen.

Ein Blick auf die vergangenen Betriebssysteme Windows Vista, 7.1 und 8 zeigt, dass sich bei Sichern und Wiederherstellen kaum etwas verändert hat. Um das kleine Tool zu öffnen, müssen Sie zunächst die „Systemsteuerung“ öffnen. Anschließend klicken Sie auf den Eintrag „Sichern und Wiederherstellen (Windows 7)“. Jetzt stehen Ihnen alle Optionen zur Verfügung.

Nachteil: Auf den ersten Blick scheint die Backup Software in Windows 10 ihren Dienst zu erfüllen. Allerdings sind die Konfigurationsmöglichkeiten eher begrenzt. Denn hier ist es lediglich möglich, Sicherungen schnell und einfach auf einem lokalen Laufwerk abzulegen. Anschließend fügt Windows 10 alle Dateien aus den Bibliotheken, vom Desktop und aus den standardmäßigen Windows-Ordnern hinzu. Das war es dann aber auch schon. Weitere Einstellungen stehen leider nicht zur Verfügung.

Später kam der Dateiversionsverlauf

Im späteren Verlauf hat Microsoft seine Backup Software Windows 10 überarbeitet und ein neues Tool ins Leben gerufen. Genauer gesagt ist hier vom Dateiversionsverlauf die Rede, was bei vielen Nutzern von nun an standardmäßig verwendet wurde.

Im Gegensatz zum vorherigen bereits erwähnten Tool „Sichern und Wiederherstellen“ unterscheidet sich der Dateiversionsverlauf in einem wesentlichen Punkt: Er ist dafür gedacht, persönliche Dateien und Ordner auszuwählen. Für ein komplettes Systemabbild ist das Tool eher nicht geeignet.

Hierbei handelt es sich also um keine vollständigen Backups, sondern Teil-Backups. Dabei legen Sie fest, welche lokalen Dateien und Ordner auf Ihrer Festplatte mit in die Datensicherung einfließen sollen. Anschließend wählen Sie nur noch das Ziellaufwerk aus und Windows 10 übernimmt den Rest.

Im weiteren Verlauf erzeugt die Backup Software in Windows 10 nun einzelne Datei-Verläufe. Verändern Sie beispielsweise etwas an einem Dokument, zeichnet Windows den Dateiverlauf auf und speichert die unterschiedlichen Dateiverläufe separat ab.

Mit wenigen Klicks haben Sie die betroffene Datei herausgesucht und können Sie anschließend direkt wiederherstellen.

 

Nachteile von der Windows-eigenen Backup-Software

Auf den ersten Blick sichert die Backup Software Windows 10 kostenlos und zuverlässig ab. Allerdings müssen Sie in puncto Konfiguration einige Abstriche machen.

Im Folgenden sind Nachteile und Einschränkungen der Windows-eigenen Backup Software aufgeführt:

  • Es sind keine Datensicherungen von Dateien möglich, die sich auf einer Festplatte mit einem FAT-Dateisystem befinden
  • Es können keine temporären Dateien gesichert werden, die sich einem Laufwerk mit einer Gesamtgröße von weniger als 1 GB befinden
  • Es kann keine Sicherung von Festplatten und Partitionen durchgeführt werden, die über keinen Laufwerksbuchstaben verfügen
  • Dateien, die sich im Papierkorb befinden, können ebenfalls nicht gesichert werden
  • Es ist nicht möglich, Dateien aus den Windows-System-Ordern abzusichern

 

Weitere Nachteile und fehlende Funktionen:

  • Verwenden Sie ausschließlich das Backup-Tool „Sichern und Wiederherstellen“, können Sie hiermit keine einzelnen Dateien wiederherstellen. Entweder Sie können nur alle gesicherten Dateien mit einem Mal wiederherstellen oder gar nicht.
  • Entscheiden Sie sich für das Backup-Tool „Sichern und Wiederherstellen“, können Sie hiermit komplette Images von Festplatten erstellen. Allerdings ist es nur möglich, ein Image zu erstellen. Möchten Sie ein zweites separates Image erstellen, ist hierfür ein weiteres zweites Ziellaufwerk erforderlich.
  • Moderne Backup-Systeme bieten mittlerweile die Möglichkeit an, alle angelegten Backups und gesicherten Dateien auf einer Cloud abzuspeichern. Bei der Backup Software Windows 10 suchen Sie danach vergeblich. Hierfür wäre ein manueller Upload erforderlich, was den Vorgang zusätzlich kompliziert gestaltet.

 

Das folgende Video erklärt zusätzlich, warum die Backup Software für Windows 10 eher weniger geeignet ist:

<iframe width="560" height="315" src="https://www.youtube.com/embed/76zH8egcsT8" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; clipboard-write; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen></iframe>

 

Alternative: Professionelle Backup Software eines Drittanbieters

Ein Blick auf die oben aufgeführten Nachteile und fehlenden Funktionen zeigt, dass die Windows-eigene Backup-Software weitaus nicht so professionell arbeitet wie externe Drittanbieter-Programme.

Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, sich für eine separate Backup Software für Windows 10 zu entscheiden. Ein bekanntes und professionelles Tool ist dabei Acronis True Image, was auch in unserem Shop angeboten wird.

Mit Acronis True Image…

  • …erstellen Sie mit nur wenigen Klicks umfassende Backups und stellen sie bei Bedarf wieder her
  • …klonen Sie vollständige Laufwerke und erstellen komplette 1:1 Kopien. Bei Bedarf sind die Sicherungen direkt wiederherstellbar und die Festplatte hat ihren ursprünglichen Zustand.
  • …erstellen Sie Ihre Datensicherungen wahlweise lokal, oder aber in einer Cloud
  • …schützen Sie sich nicht nur vor Datenverlusten. Zusätzlich schützt die professionelle Backup Software Windows 10 vor verschiedenen Bedrohungen wie Ransomware.

Aktuelle Angebote auf vollversion-kaufen.de


Microsoft Office 2016 Home & Business 32/64 Bit  - Produktschlüssel (Key)
Microsoft Office 2016 Home & Business 32/64 Bit - Produktschlüssel (Key)
für nur 139,94 €
inkl. MwSt.
statt 199,95 €

Microsoft Office 2016 Professional Plus 32/64 Bit - Produktschlüssel (Key)
Microsoft Office 2016 Professional Plus 32/64 Bit - Produktschlüssel (Key)
für nur 79,95 €
inkl. MwSt.
statt 109,95 €

Acronis True Image Premium | 1 Gerät | 1 Jahr
Acronis True Image Premium | 1 Gerät | 1 Jahr
für nur 59,95 €
inkl. MwSt.
statt 124,99 €

Microsoft Office 2019 Home & Business für Mac - Produktschlüssel (Key)
Microsoft Office 2019 Home & Business für Mac - Produktschlüssel (Key)
für nur 159,95 €
inkl. MwSt.
statt 304,95 €