• Seriöser Händler aus Deutschland
  • Sofort nutzen innerhalb 1 Minute
  • Kundenservice per Telefon & E-Mail
  • Sichere Zahlung durch SSL-Verbindung

Der Druckauftrag lässt sich nicht löschen? So geht es!

Der Druckauftrag lässt sich nicht löschen? So geht es!
Gepostet von vollversion-kaufen.de am 19.04.2019

Höchstwahrscheinlich ist es jedem schon einmal passiert, dass sich ein Druckauftrag nicht löschen lässt. Warum auch immer, aber zwischenzeitlich kann dieses Problem in Windows auftreten. In diesem Artikel erfahren Sie, wie es sich mit mehreren Schritten beheben lässt.

So lässt sich ein Druckauftrag löschen

  1. Drücken Sie die Tastenkombination „Windows-Taste + R“, um das Ausführen-Fenster zu öffnen.
  2. Geben Sie jetzt „services.msc“ ein und klicken Sie auf „OK“, um die Übersicht der Dienste zu öffnen.
  3. Scrollen Sie sich durch die Liste, bis Sie den Eintrag „Druckwarteschlange“ sehen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, anschließend wählen Sie „Beenden“ aus.
  4. Öffnen Sie den Explorer und klicken Sie sich zu dem folgenden Pfad „C:\WINDOWS\system32\spool\PRINTERS“. Bei älteren Betriebssystemen wie Windows 7 und 8 klicken Sie dazu unten links auf das „Windows-Logo“ und anschließend auf „Computer“. Bei Windows 10 heißt der Eintrag „Dieser PC“.
  5. Jetzt löschen Sie alle Dateien, die sich in dem Ordner „PRINTERS“ befinden.
  6. Kehren Sie zu den Diensten „services.msc“ zurück. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf „Druckwarteschlange“ und anschließend auf „Starten“. Jetzt ist der Druckauftrag gelöscht und Sie können es erneut versuchen.

 


   Warenkorb anzeigen »