vollversion-kaufen.de
Seriöser Händler aus Deutschland
Sofort nutzen innerhalb 1 Minute
Kundenservice per Telefon & E-Mail
Sichere Zahlung durch SSL-Verbindung

Windows 10 wie Windows 7 aussehen lassen

Windows 10 wie Windows 7 aussehen lassen
Gepostet von vollversion-kaufen.de am 03.11.2020

Auch wenn die Umstellung von Windows 7 auf Windows 10 schon etwas länger her ist, möchten sich einige Nutzer partout nicht an das Windows 10 Design gewöhnen. Gehören Sie auch dazu? Dann zeigen wir Ihnen in dieser Schritt für Schritt Anleitung, wie Sie Windows 10 wie Windows 7 aussehen lassen. Zusätzlich erhalten Sie nützliche Tipps und Tricks.

Nachdem Sie die Anleitung und alle Tipps und Tricks umgesetzt haben, werden Sie mit dem Ergebnis zufrieden sein. Denn dann haben Sie endlich das klassische Windows 7 Design zurück und können damit arbeiten.

 

Startmenü von Windows 7 installieren und einrichten

Los geht es mit dem ersten Schritt. Hier laden wir ein Tool herunter, was das Startmenü von Windows 10 in die bekannte alte Windows 7 Optik zurückverwandelt. Hierfür nutzen wir das Tool Open Shell, was früher auch als Classic Shell bekannt war.

  1. Laden Sie sich die aktuellste Version von Open Shell herunter. Die Classic Shell Version ist mittlerweile veraltet und nicht mehr auf dem neuesten Stand. Deshalb raten wir davon ab.
  2. Führen Sie den Installer wie gehabt aus und folgen Sie den Anweisungen im Installationsassistent.
  3. Ist alles erledigt, öffnet sich das Open Shell Tool eigenständig. Hier stehen Ihnen mehrere Optionen zur Auswahl.
  4. In der oberen Reiterkarte „Start Menu Style“ wählen Sie die rechte Option „Windows 7 Style“ Zusätzlich klicken Sie darunter auf „Select Skin…“.
  5. Klicken Sie oben rechts neben „Skin:“ auf das Drop-Down Menü und wählen Sie den Eintrag „Windows Aero“ Anschließend bestätigen Sie die Änderungen mit einem Klick auf „OK“.
  6. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Das Startmenü von Windows 10 sieht nun wie das von Windows 7 aus.
Das Windows 10 Startmenü schnell und einfach wie in Windows 7 aussehen lassen

 

Tipp: Als nächstes können Sie nun noch ein altes Hintergrundbild von Windows 7 herunterladen. Hierfür stehen verschiedene Versionen zur Auswahl. So bietet unter anderem Deskmodder das Windows 7 Hintergrundbild Harmony zum Download an.

 

Menüleiste von Open Shell im Explorer entfernen

Die Installation vom Open Shell Tool hat einen kleinen Nebeneffekt, der nicht jedem Nutzer gefallen dürfte. So wird im Windows Explorer eine Explorer Bar installiert, in der sich einige Optionen befinden.

So entfernen Sie die Menüleiste von Open Shell im Explorer:

  1. Drücken Sie die Tastenkombination „Windows-Taste + E“, um den Windows-Explorer zu öffnen.
  2. Im oberen Bereich sehen Sie auch schon die neu hinzugefügte Menüleiste von Open Shell. Klicken Sie mit der rechten Maustaste
  3. Anschließend klicken Sie auf die Option „Classic Explorer Bar“, um sie entsprechend zu deaktivieren.
  4. Jetzt wurde der Explorer in seinen ursprünglichen Zustand zurückversetzt.
Im Windows 10 Explorer die Menüleiste von Open Shell entfernen

 

Cortana- und Taskansicht-Symbol entfernen

In der Windows 10 Taskleiste sind nun noch die Symbole von Cortana und der Taskansicht zu sehen. Da wir Windows 10 wie Windows 7 aussehen lassen möchten, haben diese beiden Symbole dort nichts zu suchen.

So werden sie deaktiviert:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle in der Taskleiste
  2. Hier befinden sich die beiden Optionen „Cortana-Schaltfläche anzeigen“ und „Taskansicht-Schaltfläche anzeigen“. Klicken Sie auf beide, um sie zu deaktivieren.
  3. Nun entfernen sie auch noch das Suche-Symbol. Klicken Sie dazu erneut mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste. Danach fahren Sie mit der Maus über den Eintrag „Suchen“ und klicken danach auf „Ausgeblendet“.

 

Windows 7 Startbutton einfügen

Möchten Sie Windows 10 wie Windows 7 aussehen lassen, darf natürlich der klassische Windows 7 Startbutton nicht fehlen. Deshalb nutzen wir in der folgenden Anleitung Open Shell, um die entsprechenden Änderungen vorzunehmen.

So wird der Windows 7 Startbutton hinzugefügt:

  1. Öffnen Sie Open Shell und wechseln Sie hier in den oberen Reiter „Start Menu Style“.
  2. Im unteren Bereich sehen Sie die Option „Replace Start button“. Aktivieren Sie die Option, indem Sie einen Haken setzen.
  3. Danach klicken Sie auf „Custom“ und anschließend auf „Pick image…“.
  4. Nun müssen Sie ein Bild mit dem Windows 7 Startbutton auswählen, was sich auf Ihrer Festplatte befindet. Sie können sich beispielsweise den Windows 7 Startbutton auf CLEANPNG downloaden und dafür verwenden.
  5. Nachdem Sie den Startbutton in Open Shell eingefügt haben, bestätigen Sie die Änderung mit einem Klick auf „OK“.
Mit Open Shell den klassischen Windows 7 Startbutton in Windows 10 einfügen

 

Farbe der Taskleiste anpassen

Nun geben wir der Taskleiste noch den passenden Anstrich, damit sie im guten alten Windows 7 Design glänzt. Diese Einstellung nehmen wir in den Windows Einstellungen vor.

So wird die Farbe der Taskleiste angepasst:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle auf dem Desktop. Danach wählen Sie „Anpassen“
  2. Danach wählen Sie in der linken Übersicht den Eintrag „Farben“
  3. Etwas weiter unten sehen Sie die Option „Automatisch eine Akzentfarbe aus meinem Hintergrund auswählen“. Deaktivieren Sie diese.
  4. Nun haben Sie die freie Wahl und können unter „Windows-Farben“ einen beliebigen Farbton auswählen. Hier wählen Sie eine passende klassische Farbe aus, die dem von Windows 7 ähnelt.
  5. Ist das erledigt, scrollen Sie ein wenig nach unten und aktivieren unter dem Eintrag „Akzentfarbe auf den folgenden Flächen anzeigen“ den Punkt „Start, Taskleiste und Info-Center“.
  6. Nun wurde die Farbe der Taskleiste angepasst

 

Info-Center Symbol in der Taskleiste entfernen

In der Taskleiste befindet sich ganz rechts das Info-Center Symbol. Hier gibt Windows 10 alle Benachrichtigungen vom System aus, die regelmäßig anfallen. Während einige Nutzer dieses Tool nützlich finden, möchten es andere ausblenden.

So entfernen Sie das Info-Center Symbol in der Taskleiste:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige freie Stelle auf dem Desktop
  2. Anschließend wählen Sie den Eintrag „Anpassen“ Danach klicken Sie in der linken Menüübersicht auf den Eintrag „Taskleiste“.
  3. Scrollen Sie ein wenig nach unten und klicken Sie auf den blauen Eintrag „Systemsymbole aktivieren oder deaktivieren“.
  4. Suchen Sie den Eintrag „Info-Center“ und klicken Sie auf den kleinen Schalter, sodass dieser auf „Aus“ steht

 

Windows Explorer im Windows 7 Design anzeigen

Zu guter Letzt geben wir Ihnen noch einen Tipp mit auf den Weg, mit dem Sie den Windows Explorer im Windows 7 Design anzeigen lassen. Dadurch erhalten Sie auch hier die ursprüngliche Struktur zurück und alles ist beim alten.

So zeigen Sie den Windows Explorer im Windows 7 Design an:

  1. Um das alte Windows 7 Design im Windows Explorer wiederherzustellen, empfehlen wir Ihnen das Tool „OldNewExplorer“. Sie können es auf der Download-Seite von MSFN herunterladen.
  2. Entpacken Sie das WinRar-Archiv in einem beliebigen Ordner und öffnen Sie anschließend die Datei „OldNewExplorerCfg.exe“ mit einem Doppelklick darauf. Danach klicken Sie auf den oberen Button „Install“.
  3. Nehmen Sie nun die folgenden Einstellungen vor:
  • Aktivieren Sie unter dem Punkt „Behavior“ die beiden Einstellungen „Use classical drive grouping in This PC“ und „Use libraries; hide folders from This PC“.
  • Aktivieren Sie auch den darunterliegenden Hauptpunkt „Appearance“. Bis auf die Option „Hide up (go to parent folder) button“ können Sie darüber hinaus alle anderen 4 Optionen aktivieren.
  • Aktivieren Sie auch die Option „Show details pane on the bottom“. Darunter können Sie die jeweiligen Styles anpassen. „Appearance style“ kann so bleiben, unter „status bar style“ empfehlen wir Ihnen den Eintrag „Gray“.
  • Zu guter Letzt deaktivieren Sie nun noch den Punkt „Show Status bar“.
Mit dem Tool OldNewExplorer den Explorer im Windows 7 Design anzeigen

 

Nun sind alle erforderlichen Schritte abgeschlossen. Wollten Sie Windows 10 wie Windows 7 aussehen lassen, ist nun alles erfolgreich umgesetzt. Zusätzlich haben Sie in Tools wie Open Shell die Möglichkeit, einzelne weitere Einstellungen vorzunehmen. So können Sie sich für andere Designs und Farbpaletten entscheiden, um Windows 10 im individuellen Windows 7 Look darzustellen.


Aktuelle Angebote auf vollversion-kaufen.de


Norton 360 Standard | 1 Gerät | 1 Jahr
Norton 360 Standard | 1 Gerät | 1 Jahr
für nur 29,95 €
inkl. MwSt.
statt 69,98 €

Microsoft Windows 10 Professional 32/64 Bit - Produktschlüssel (Key)
Microsoft Windows 10 Professional 32/64 Bit - Produktschlüssel (Key)
für nur 34,95 €
inkl. MwSt.
statt 59,95 €

Adobe Acrobat Standard 2017
Adobe Acrobat Standard 2017
für nur 199,95 €
inkl. MwSt.
statt 229,90 €

Adobe Premiere Elements 2020
Adobe Premiere Elements 2020
für nur 89,00 €
inkl. MwSt.
statt 109,95 €