vollversion-kaufen.de
Seriöser Händler aus Deutschland
Sofort nutzen innerhalb 1 Minute
Kundenservice per Telefon & E-Mail
Sichere Zahlung durch SSL-Verbindung

Windows 10: Aktuelle Version herausfinden

Windows 10: Aktuelle Version herausfinden
Gepostet von vollversion-kaufen.de am 23.04.2021

Sie möchten herausfinden, ob Ihr Windows 10 die aktuelle Version installiert hat? Das ist in nur wenigen Schritten erledigt. Wir zeigen Ihnen wie es funktioniert und erklären gleichzeitig, was es mit den verschiedenen Windows 10 Versionen auf sich hat.

 

Windows 10 wird ständig weiterentwickelt

Bei Windows 10 handelt es sich um ein umfangreiches Betriebssystem mit zahlreichen Funktionen. Dementsprechend sorgen die Programmierer von Microsoft ständig dafür, das System weiterzuentwickeln. Ziel ist es, Windows 10 mit der Zeit immer sicherer und stabiler zu machen. Aber auch neue Programme wie beispielsweise Microsoft Edge werden ins Leben gerufen, um die Nutzererfahrung deutlich zu verbessern.

Bei größeren Updates werden nicht nur die enthaltenen Aktualisierungen ausgerollt, die beispielsweise zur besseren Stabilität oder Sicherheit beitragen. Gleichzeitig verpasst Microsoft Windows 10 eine neue Versionsnummer. Die Bezeichnung „Windows 10“ bleibt dabei gleich. Lediglich Versions- und Build-Nummer ändern sich.

So lautet eine Windows 10 aktuelle Version beispielsweise:

Windows 10 Pro 20H2

 

So finden Sie heraus, welche aktuelle Version gerade in Windows 10 installiert ist

In der folgenden Schritt für Schritt Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie in den Einstellungen die aktuelle Windows 10 Version anzeigen:

  1. Drücken Sie die Tastenkombination „Windows-Taste + i“, um die Einstellungen von Windows 10 zu öffnen.
  2. In den Windows-Einstellungen klicken Sie auf den Menüpunkt „System“.
  3. Danach wählen Sie in der linken Menüübersicht ganz unten den Eintrag „Info“
  4. Auf der Info-Seite sehen Sie alle wichtigen Spezifikationen von Ihrem Gerät und Windows selbst. Hier wird auch die Windows 10 aktuelle Version angezeigt.
  5. Dazu schauen Sie auf den zweiten Eintrag „Version“. In unserem Falle ist hier aktuell die Version 20H2 installiert.

Gleichzeitig zur aktuell installierten Version in Windows 10 finden Sie auch eine Build-Nummer. Sie ist in Ihren gerade geöffneten Einstellungen unter „Betriebssystembuild“ aufgeführt. Die Build-Nummer geht noch einmal genau spezifisch auf das aktuell installierte Update ein, da mit dem Laufe der Zeit seitens Microsofts zahlreiche Updates ausgerollt werden.

Möchten Sie herausfinden, was es mit den ausgerollten Updates aus der Vergangenheit auf sich hat, bietet Microsoft eine Liste mit dem Windows 10-Updateverlauf an. In der linken Update-Zeitleiste sehen Sie alle bisher veröffentlichten Windows 10-Updates. Ein Klick auf den jeweiligen Eintrag liefert nähere Informationen des jeweiligen Updates.

 

Automatische Updates liefern immer die aktuelle Windows 10 Version

Es ist überaus sinnvoll, stets alle Updates (Aktualisierungen) in Windows 10 herunterzuladen und zu installieren. Denn nur so ist sichergestellt, dass Sie mit einem aktuellen Betriebssystem arbeiten. Aber auch in puncto Sicherheit und Stabilität sind Updates wichtig. Denn wurde beispielsweise eine Sicherheitslücke entdeckt, die Ihren Computer angreifbar macht, wird die entsprechende Lösung nur mittels Updates ausgerollt.

Damit Sie die aktuelle Windows 10 Version beziehen, sind standardmäßig keine weiteren Einstellungen erforderlich. Von Haus aus ist die Windows 10 Update-Funktion aktiviert, dementsprechend werden Aktualisierungen automatisch heruntergeladen und installiert.

Kleinere Ausbesserungen werden dabei in unregelmäßigen Abständen (beispielsweise alle eins bis zwei Wochen) ausgerollt.

Größere Funktionsupdates hingegen werden halbjährlich ausgerollt. Alle wichtigen Informationen zu den Aktualisierungen finden Sie im folgenden Beitrag Windows 10 Update.

 

Die Windows 10 aktuelle Version finden Sie mit nur wenigen Klicks in den Einstellungen heraus. Hier ist gleichzeitig auch die Build-Nummer aufgeführt, die näher auf das zuletzt installierte Updates eingeht. Es ist dringend anzuraten, ständig die ausgerollten Updates von Microsoft zu beziehen. Denn nur so ist sichergestellt, dass Sie stets mit den aktuellen Sicherheits- und Stabilitäts-Aktualisierungen ausgestattet sind.

Dabei wird standardmäßig die Windows 10 aktuelle Version heruntergeladen und installiert. Dafür sorgt die automatische Update-Funktion, die im Hintergrund läuft. Sie ermöglicht es, dass kleinere Sicherheits- und Stabilitäts-Updates, aber auch große Funktionsupdates sofort auf dem System eingerichtet werden und sofort zur Verfügung stehen. Somit sind Sie immer aktuell unterwegs.